AGB

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

 

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Rampenshop.de.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart.

 

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

 

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten hinzukommen.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

Wir liefern nicht an Packstationen.

 

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

 

Lastschrift und Kreditkarte

Um diese Bezahlmethoden zu nutzen, müssen Sie über kein Paypal Konto verfügen! Wir nutzen hier Paypal Plus, der uns diesen Service anbietet. Bei Nutzung dieser Bezahlmethoden stimmen Sie den AGB's von Paypal zu. Während des Bezahlvorgangs haben Sie die Möglichkeit diese AGB's über einen Link aufzurufen und einzusehen. Eine Freigabe der Bestellung der Bestellung erhalten wir somit durch Paypal. Eine Bonitätsprüfung wird somit durch Paypal durchgeführt. Wir haben keinen Einfluss auf diesen Vorgang. 

 

Zahlung per Vorkasse:

Überweisen Sie den Rechnungsbetrag per Vorkasse an unser nachstehendes Bankkonto. Sobald der Zahlungseingang auf dem Konto gemeldet wird, wird der Versand umgehend auf den Weg gebracht. Die Bankverbindung finden Sie auf Ihrer Rechnung.

 

Kauf auf Rechnung:

Bei einem Kauf auf Rechnung ist eine Bonitätsprüfung erforderlich, die von uns in Form einer Schufa-Abfrage erfolgt. Der Kauf auf Rechnung muss von uns schriftlich bestätigt werden.



6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

8. Nutzung unserer Produkte, Haftungsausschluss

Durch den Verkauf eines Produktes machen wir keinerlei Zusage und geben keine Garantie, dass das Produkt für die vom Kunden gewünschte Anwendung geeignet ist. Dies gilt ausdrücklich auch dann, wenn dem Verkauf eine Beratung durch uns vorausgegangen ist, unabhängig davon, ob diese mündlich, schriftlich oder telefonisch erfolgt ist. Jede durch uns erfolgte Beratung basiert ausschließlich auf unseren bisherigen Erfahrungen. Durch persönliche individuelle Umstände kann sich beim Einsatz eines unserer Produkte herausstellen, dass dieses für den Kunden nur unzureichend oder gar nicht geeignet ist. Der Kunde ist stets selbst für den Einsatz des Produktes verantwortlich.

 

9. Sicherheit der Produkte

Wir prüfen die technische Sicherheit der von uns verkauften Produkte jeweils durch eine grundsätzliche Typ-Prüfung vor Verkaufsbeginn und danach durch regelmäßige Stichproben. Sollten Sie feststellen, dass ein von uns geliefertes Produkt auf Grund von Material-, Konstruktions- oder Fertigungsfehlern  technisch nicht sicher ist, benutzen Sie dieses Produkt keinesfalls weiter, sondern benachrichtigen Sie uns sofort. Wir werden in diesem Fall schnellstmöglich eine Reparatur durchführen oder fehlerfreien Ersatz liefern. Sollte der festgestellte Fehler konstruktionsbedingt sein, werden wir ihn entweder beseitigen, oder Ihnen Ersatz in Form eines anderen Gerätes aus unserem Vertriebsprogramm liefern. Innerhalb der Gewährleistungsfrist (siehe nachfolgende Ziffer Nr. 10) gelten hierbei für die Übernahme der Kosten die gesetzlichen Vorschriften. Weiter gehende Ansprüche wegen der Nicht-Nutzbarkeit des Produktes schließen wir jedoch aus.

 

10. Gewährleistung und Garantien

Für die von uns verkauften Produkte gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht (2 Jahre Gewährleistung).


Bei gebrauchten Sachen beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt.

Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 01577 / 7006630 sowie per E-Mail unter service@rampenshop.de.

 

11. Einschränkungen und Fristverkürzungen

Die in diesen AGB aufgeführten Einschränkungen und Einschränkungen der Haftung gelten nicht,

  • bei vorsätzlicher oder arglistiger Pflichtverletzung sowie Arglist,
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalspflichten)
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetztes eröffnet ist.

 

12. Streitbeilegung


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet.